Im Laufe der Jahrhunderte haben die Indianer durch die älteste Medizin der Welt, Ayurveda, echtes Wissen über die medizinischen Eigenschaften von Pflanzen gesammelt. „Ayur“ bedeutet Leben und „Veda“ Wissen. Diese Wissenschaft bietet uns alle Geheimnisse für die vollständige innere und äußere Schönheit.

Im Ayurveda wird der Mensch in seiner Gesamtheit und in seiner Einzigartigkeit betrachtet: Geist, Körper, Geist und Umwelt. Seine Grundlagen beruhen auf dem Wissen der Lebenskraft „Prana“ und den fünf Elementen: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Diese Prinzipien manifestieren sich im Körper in Form von drei verschiedenen Lebensenergien „Doshas“. Jeder Mensch ist bei der Geburt aus dreien dieser Energien zusammengesetzt: Vata, Pitta, Kapha im Verhältnis zueinander, von denen 1 oder 2 Doshas im Allgemeinen vorherrschen.

Doshas bestimmen, was wir physisch, psychisch, emotional sind. Aber unsere Lebensweise kann unsere ideale Verfassung, dh unsere Geburtsverfassung, aus dem Gleichgewicht bringen.

Im Ayurveda wird der Mensch als Ganzes betrachtet: Geist, Körper, Geist. Diese Wissenschaft, die auch eine Lebensweise ist, erklärt, dass jeder Mensch eine besondere physische, emotionale und spirituelle Konstitution hat.

Auf der Grundlage der Intelligenz der Natur, wie sie im Ayurveda definiert wird, bietet LÉTIKA ausgewählte Kräuterbehandlungen an, die in Kombination miteinander eine vollkommene Wirkung zeigen und sich der Haut anpassen als alle anderen Eigenschaften der Person.